Vorstand bestätigt!

Am 24.06.2016 fand im Sportheim des TuS die diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Nachdem der 1. Vorsitzende Bernd Schwamborn die Ordungsmässigkeit der Einladung feststellen konnte, folgten die Berichte des Vorsitzenden, der Kassiererin und der Kassenprüfer.

Der von der Versammlung bestimmte Versammlungsleiter Tobias Oberscheid konnte die einwandfreie Kassenführung feststellen und den Vorstand entlasten. Anschliessend folgten die anstehenden Neuwahlen für die kommenden beiden Jahre.

Der alte und neue Vorstand setzt sich zusammen aus:

 

  • 1. Vorsitzender Bernd Schwamborn
  • 2. Vorsitzender Reiner Albrecht
  • Finanzen Jamila Kuhl
  • 2. Kassierer Jürgen Reger
  • Geschäftsführer Heinz Schiffgen
  • Mitgliederverwaltung Heike Ständer
  • Öffentlichkeitsarbeit Anke Reger
  • Breitensport Ullrike Schwamborn




Im Anschluß wurden verdiente Mitglieder für langjährige Treue geehrt.


 

 

Glückwunsch zum Aufstieg!!!

Glückwunsch an unsere Meistermädels!!!

Nur eine kleinen Zwischenstopp legte unsere Damenmannschaft in der 1. Kreisklasse ein. In imponierender Weise schaffte das Team um Trainer Patrik Huhn den Wiederaufstieg in die Bezirksklasse. Im letzten Spiel gelang gar ein 17:0 gegen Herchen.

Gefeiert wird der Aufstieg auf "Malle". Auch FC Trainer Peter Stöger lies es sich nicht nehmen zu gratulieren.

 

 

 

Double Sieg

Double Sieger!!!

Nachdem unsere D-Mädchen souverän Meister geworden sind,gewannen sie  auch das Endspiel im Kreispokal. Sie bezwangen die Troisdorfer in einem packenden Spiel mit 3:0!!
 

D-Mädchen gewinnen 100pro Cup

Im Sportpark Herbertskaul in Frechen fand am 24. April zum achten Mal der 100pro-MädchenCup der 'Kreissparkasse Köln, in Kooperation mit dem  1 FC Köln statt. Dabei traten 13 D-Juniorinnen-Mannschaften an.

Unsere D-Mädchen nahmen als Titelverteidiger am Turnier teil. Sie hatten letztes Jahr in Kürten das Turnier gewonnen. Nachdem sie sicher die Vorrunde überstanden hatten, ging es ins Viertelfinale gegen die Mädchen des SV Kaster. Unsere Mädchen gewannen das Spiel mit einem 1:0 Sieg. Im anschließenden Halbfinale gegen den DJK Viktoria Frechen, konnte sich zunächst keine der Mannschaften durchsetzen und das Spiel für sich entscheiden. Es kam zu einem aufregenden Elfmeter- schießen, welches die Birker Mädchen für sich entscheiden konnten.

Mit viel Freude und Aufregung startete das Endspiel gegen die Mannschaft des SV Troisdorf. Es stellte sich schnell heraus, dass die Mädchen des TuS die überlegene Mannschaft war und so konnten sie mit einem souveränen 1:0 das Spiel für sich entscheiden.

Für das erfolgreiche Abschneiden wird die Mannschaft mit einem besonderen Ereignis belohnt. Die Siegerinnen dürfen am 7.Mai an einem FC Spieltagscamp teilnehmen und treten dann beim letzten Saisonspiel des 1 FC Köln als Fahnenkinder auf.

 

Erneuter Einbruch im Sportlerheim!

Erneuter Einbruch in unser Sportlerheim!!

Wir sind entsetzt!
Wieder wurde in unser schönes Sportlerheim eingebrochen!
Mutwillig wurde die Balkontür aufgebrochen nur um sich an Essen und Getränken zu bedienen. Diese Einbrüche häuften sich im letzten Jahr,nicht nur im Sportlerheim,sondern auch in unser Verkaufsbüdchen.
Da wir das ständige reparieren und erneuern von Türen und Fenstern satt haben,setzen wir eine Belohnung von 500€ aus,die zur Ergreifung des Täters führen!!
Sachdienliche Hinweise an mail@tusbirk.de oder an die Polizei.

Oster-Fußball Camps 2016

 

Dieses Jahr lädt der TuS Birk e.V. sogar zu zwei Oster-Fußballcamps vom 21. bis 24.03.2016 ein:

Das eine Fußballcamp richtet sich speziell an Mädchen der Jahrgänge 1999 bis 2010

und das andere Camp richtet sich an alle in der bisherigen Form.

Meldet Euch heute noch an!!!
Infos unter : www.tus-birk-fussball.de/jugend

Mutter Kind Turnen

NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU

Ab dem 05.04.2016 gibt es wieder eine Eltern-Kind Turngruppe für alle Kinder im Alter von 1-3 Jahren ( auch gerne mit Geschwisterkindern)!

Immer Dienstags um 16.00 Uhr gibt es Kletterlandschaften,Versteckspiele,Toben und Spielen,Hindernisparcours und Singen und Lachen.

Habt Ihr Interesse? 
Dann meldet Euch bei Anja Jahnke an:
jahnkeanja@t-online.de
0171/6460566 oder 02241/1278313

 

Abnahme Kinderbewegungsabzeichen

Wow, wir sind begeistert!!

67 Kinder im Alter von 3-9 Jahren kamen gestern in die Sporthalle und haben beim Kinderbewegungszeichen mitgemacht.

Gemeinsam mit ihren Eltern ging es durch 10 Bewegungsstationen. Abschließend bekam jedes Kind eine Urkunde und ein kleines Geschenk.

Wir freuen uns über eine so tolle Beteiligung

Abnahme Kinderbewegungsabzeichen

Wir vom TuS Birk veranstalten am Samstag den 5. März ein Kinderbewegungsabzeichen in der Sporthalle in Birk. Es werden 10 Bewegungsstationen durchlaufen und am Ende bekommt jedes Kind eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Alle Kinder im Alter von 3-6 Jahren (wer älter ist und trotzdem mitmachen möchte kann natürlich auch gerne kommen) sind eingeladen teilzunehmen! Kommt einfach am Samstag zwischen 15:00 und 17:00 Uhr in die Halle! Wir freuen uns auf euch!

Der TuS überreicht Scheck

Unser Verein hat nun einen Teil des Reinerlöses des Kasallakonzertes

übergeben. Hier Anna Michels und Philipp Ledschbor bei der Übergabe des Schecks in Höhe von € 3.500

NEUE FANARTIKEL DES TUS BIRK!!!!

Die Schüsselbänder sind schon vorhanden, T-Shirts und Mützen werden demnächst geliefert. Wer gerne eine neue Ausrüstung hätte um sich mit unserem TuS Birk zu identifizieren meldet sich per E-Mail an: fsj.tus-birk@web.de .


Die Schüsselbänder gibt es schon für 3€, die Mütze für 15 € und die T-Shirts für 20€.


Also zuschlagen!

Unterbringung von Flüchtlingen

Die nicht enden wollende Flüchtlingswelle nach Deutschland hat nun doch Auswirkungen auf den Sportbetrieb in Lohmar.

Auf der Sondersitzung des Stadtsportbundes am 15.10. musste der anwesende Bürgermeister Horst Krybus den erschienenen Vertreter der Lohmarer Sportvereine eingestehen, dass eine Belegung von Flüchtlingen in einer der grossen Mehrzweckhallen in Angriff genommen werden muss. Trotz Ankäufen von Immobilien, zuletzt dem Donrather Hof und dem ehemaligen Chinarestaurant, muss kurzfristig Platz für 70 "neue" Flüchtlinge geschaffen werden. Dies geschieht auf Weisung der zuständigen Bezirksregierung Arnsberg.

Die erste Mehrzweckhalle, die belegt werden muss wird das Forum Wahlscheid sein. Dies hat natürlich massive Auswirkungen dort auf den Schul- und Vereinssport. Der Tus Birk hat natürlich umgehend Hilfe den Wahlscheider Sportlern angeboten. Unser Verein wird und muss zusammenrücken, wenn Bedarf von Seiten der Wahlscheider Vereinen besteht.

Es wurde beschlossen, dass die Fussballsenioren und Junioren vorrangig weichen werden um anderen, reinen Hallensportarten Platz zu machen.

Bürgermeister Krybus konnte allerdings nicht versichern, dass der Jabachhalle Lohmar und der Sporthalle Birk zukünftig nicht das gleiche Schicksal droht. Rat und Verwaltung sind bei der Unterbringung reine Erfüllungsgehilfen der Bundesregierung. Bei anhaltender unbegrentzter Flüchtlingsaufnahme kann niemand Garantien abgeben.

Es liegt nun ausschliesslich in den Händen der Bundesregierung dafür Sorge zu tragen, dass weiterhin Schul- und Vereinssport stattfinden kann. Ein drohendes Erlahmen des kompletten Vereinsleben vor Ort kann nicht im Sinne der Bundesregierung sein.

 

 

 

Tolles Spielefest!

Viel Spaß hatten Klein und Groß auf unserem Spielefest am 5.September!

Vor allem der Besuch von Tabaluga dem Drachen, war ein Ereignis an allen Sportstätten:-)

Ein Klick vergrößtert die Bilder zur besser Ansicht.

 

Großes Familien und Spielfest mit Verlosung:

Lust auf Tischtennis???

Vandalismus am Sportplatz

Vandalismus am Sportplatz!

Leider wurde unsere schön gestaltete Tribüne von Unbekannten verunstaltet!
Wir sind verärgert über diesen Vandalismus und haben Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei erstattet.
Da wir den oder die Täter gerne finden würden, setzen wir eine Belohnung von 250€ aus. Wer uns sachdienliche Hinweise geben kann um den Täter zu finden,
meldet sich bitte unter mail@tusbirk.de.

Leider sieht sich der TuS Birk auf Grund dieser Umstände gezwungen, das Sportplatzgelände außerhalb der Trainingszeiten abzuschließen. Sollten sich dennoch
Personen Zutritt verschaffen, werden wir auch hiergegen mit gebotenen Mittel vorgehen.

 

KASALLA in BIRK

...der Vorverkauf hat begonnen...

Nur nicht zu lange zögern!!!!!!

Ehrung langjähriger Mitglieder

Am 18.06. fand im Sportheim des TuS Birk die jährliche Mitgliederversammlung statt.

Neben dem Bericht des 1. Vorsitzenden und der Kassererin stand auch die Entlastung des Vorstandes für das Jahr 2014 auf der Tagesordnung. Die Entlastung erfolgte mit einstimmigen Votum. Die Finanzlage, trotz verminderter Bezuschussung durch Stadt und Land, ist solide. Den Herausforderungen die dem Verein zwischen Tradition und modernem Dienstleistungserbringer gestellt werden, hat sich der Verein erfolgreich gestellt.

An die Versammlung schloss sich eine Ehrung langjähriger Mitglieder an. Der TuS Birk bedankt sich herzlich bei den erschienenen Jubilaren.

 

Grundschüler absolvieren das Deutsche Sportabzeichen

Am Freitag, den 12. Juni absolvierten 36 Kinder der Gemeinschaftsgrundschule Birk in Zusammenarbeit mit dem TuS Birk das Deutsche Sportabzeichen.

Die Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren mussten vier verschiedene Disziplinen aus den Bereichen Koordination, Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer ausüben.

Bei schönstem Wetter waren die Kinder motiviert, im Weitsprung, Wurfballwurf, Sprint und 800-Meter-Lauf ihre beste Leistung zu erbringen.

Voraussetzung für die Teilnahme am Deutschen Sportabzeichen war der Besitz eines Schwimmabzeichens, da die Schwimmfertigkeit für das Deutsche Sportabzeichen nachgewiesen sein musste.

Mit Stolz werden die Kinder bald ihre Abzeichen in Empfang nehmen können.

Verstärkung für unsere Volleyballer

Für die kommende Saison sind begeisterte Volleyballer ab

18  Jahren, vor allem Damen, aufgerufen unser Mixedteam zu

verstärken. Wer Lust hat in einer geselligen, aber trotzdem sportlichen

ambitionierten Truppe mitzumachen kommt Donnerstags ab 20 Uhr

in die Halle oder meldet sich bei Axel Koch 02246/ 94 86 73.

Erfolgreiche Turner beim Landesturnfest

Vom 03.06. – 07.06.2015 fand in Siegen das 3. Landesturnfest NRW in Siegen statt.

Der TuS Birk besuchte dieses mit insgesamt 16 Personen; 5 Turner gingen für den Tus Birk beim DTB-Wahlwettkampf  Geräteturnen an den Start.

Der Tus Birk freut sich mit Sebastian Kramer über seinen 2. Platz von 10 Startern in der Altersklasse 18/19; mit Thilo Seffen über seinen 5. Platz von 26 in der Altersklasse 10/11 und mit Michelle Haertel über Platz 3  - Janine Schilling über Platz 89 und Pauline Witte mit Platz 141 von insgesamt 173 Starterinnen in der Altersklasse 10/11.

Es war ein sehr gelungenes Wochenende und der TuS Birk freut sich schon jetzt auf das Deutsche Turnfest 2017 in Berlin.

Outdoor Fitness hat noch Plätze frei

Start : 9.Juni 2015 20 Uhr und 12.Juni 9.30 Uhr

Wir haben noch ein paar Plätze frei:-)

Anmeldung unter mail@dont-want-spam.tusbirk.de

oder 02247/ 900 1607

Ferienaktion Sommerferien

29.06-03.07.2015 täglich 9.00-14.30 Uhr

Ferienangebot

Laufen/Toben/Tanzen/Spielen

Erneut bietet der TuS Birk ein Ferienangebot für alle Jungen und Mädchen

zwischen 6-11 Jahre an. Wir machen Ball und Laufspiele, verschiedene Bewegungsangebote wie Tanzen, Rollbrettfahren, Pedalos, Bewegungslandschaften sowie Aktionen bei schönem Wetter draußen.

Für ein Mittagsessen wird gesorgt.

Kosten pro Kind 35 €

Anmeldung und Fragen unter 02247/9001607 oder mail@dont-want-spam.tusbirk.de ,

begrenzte Teilnehmerzahl ,

also schnell anmelden;-)

Das Ferienangebot findet erst ab einer Teilnehmerzahl

von 10 Kindern statt.

WDR Lokalzeit beim TuS

Das Stickerheft des TuS Birk und der EDEKA Birk hat weitere Wellen

geschlagen. Das WDR, Lokalredaktion Bonn, wird eine Reportage hierüber

erstellen. Aus diesem Grund wird ein WDR-Team am Dienstag zuerst im

Edeka und ab 17 Uhr beim F-Jugendtraining des TuS Birk Aufnahmen machen

und Interviews führen. SPANNEND!!!!!!

D-Juniorinnen holten '100pro-Cup

17 Teams aus dem gesamten Großraum Köln traten

am Mai-Feiertag im rheinisch-bergischen Kürten zu einem

von der 'Keissparkasse Köln' ausgerichteten Turnier um

den "100pro-Mädchen Cup 2015" an.

Für die siegreichen D-Juniorinnen des 'TuS Birk' hatte die

'Kreissparkasse Köln' noch eine andere Belohnung parat : 

Die Mädchen dürfen am 23. Mai an einem "Spieltags-Camp"

des '1. FC Köln' teilnehmen. Im Anschluß werden sie beim

letzten Heimspiel der Kölner in dieser Saison als "Fahnenkinder"

auflaufen und auch das Spiel gegen den 'VfL Wolfsburg' ansehen.

Hierfür erhielt das Team30 Eintrittskarten.

Wir suchen Dich!

Bist du mindestens 13 Jahre alt und hast mittwochs von 18-19 Uhr Zeit?
Möchtest Du Dich mit gleichaltrigen bewegen und tanzen? 
Dann bist Du genau richtig bei uns:-)
Wir wollen gerne eine Cheerleader Gruppe eröffnen!
Interesse? Dann melde Dich unter mail@dont-want-spam.tusbirk.de oder unter 

02247/900 16 07

TuS Hymne erhältlich

Endlich ist sie erschienen, die TuS Hymne...

 

Aus der Feder von Philip Stegert: Eine Vereinshymne, die auch schon auf CD gepresst wurde.

Bei Interesse bitte bei Philip Stegert oder Hans Hohn melden.

Der Tus dankt der KSK

25 Kinder haben dieses Jahr mit viel Freude an der Ferienaktion des TuS Birk

teilgenommen.
Neben Ball und Laufspielen, konnten die Kinder sich auf einer großenKletterlandschaft

austoben und mit Rollbrettern,Kästen und Seilen sich kreativ und

sportlich betätigen.
Zum Ende der Ferienaktion überreichte die Kreissparkasse Köln, vertreten durch

Frau Laura Di Betta,dem 1. Vorsitzenden des Tus Birk, Bernhard Schwamborn und

der FSJlerin Milena Külpmann einen Scheck über 500€.Für diese Spende konnte sich der TuS

 eine mobile Kletterwand anschaffen. 

Präventionssport beim TuS

Nach den Sommerferien hält der TuS ein weiteres

interessantes Angebot bereitet. Jeweils Mittwochs von

17 bis 18 Uhr findet in der Sporthalle Präventionssport

auf Kursbasis statt. Der Kurs beeinhaltet 12 Stunden und

wird von den Krankenkassen anerkannt, da der Kurs von Bianca Lotz

durchgeführt wird. Bianca hat eine entsprechende Zertifizierung

erhalten. Interessierte wenden sich per Mail an den Tus Birk oder an

Fit-mit-Bianca.

Wir stellen vor: Milena

Wir freuen uns sehr zum ersten Mal in der Geschichte des TuS Birk eine Stelle

im Rahmen des freiwilligen sozialen Jahres besetzen zu können.

Milena Külpmann, gerade erfolgreiche Abiturientin, wird beginnend

vom 01.08. bis Juli kommenden Jahres unsere Vereinsarbeit

nachhaltig verstärken und erweitern. Sie wird in den Bereichen Jugendfussballund

Breitensport aktiv Übungsstunden leiten.

Dabei wird sie die Kooperationen mit der OGATA Birk und den

ansässigen Kindergarten intensivieren. Daneben wird Milena in die Vorstandsarbeit

integriert und soll Sonderaufgaben übernehmen.

Wir wünschen Milena viel Spass bei der Arbeit und sind uns sicher,

 dass sie ein interessantes Jahr beim TuS verbringen wird.

Neuer Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung am 23.5.2014 wurde unser neuer Vorstand

in seinem Amt bestätigt.

Der Vorstand ist nun weitere 2 Jahre im Amt, die erschienen Mitglieder

konnten sich von der in den vergangenen geleisteten Arbeit

einen Eindruck verschaffen. Der Verein steht sportlich und finanziell auf soliden Beinen.

Der Vorstand wurde einstimmig gewählt.

v.l. Bernd Schwamborn, Jürgen Reger, Heike Ständer,

Ullrike Schwamborn, Heinz Schiffgen, Anke Reger, Jamila Kuhl und Reiner Albrecht

Langjährige Mitglieder wurden geehrt

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung 2014, wurden 15 Mitglieder des TuS

für ihre langjährige Mitgliedschaft im TuS geehrt. Auf dem Bild sieht man nun

die stolzen Träger der Ehrennadeln. Weitere Bilder befinden sich

unter Fotos/Mitgliederversammlung 2014

OGATA macht unsere Tribüne bunter

Am Sportplatz ist ein weiteres erfolgreiches Projekt von TuS und Ogata zu bestaunen.

Erzieher und Kinder der Ogata haben die Tribüne neu gestaltet.

Zu sehen ist nun das komplette Angebot unseres Vereines nur leicht "verfremdet"

nach Keith Haring Motiven.

Ein wirkliches tolles Kunstwerk. Verantwortlich zeigt sich hierfür vor allem Petra Glatz

von der Ogata. Von der Idee, der Entwurfsgestaltung bis hin

zum Feinanstrich Petra ist Herz und Seele des Projektes.

Aber auch allen weitern Beteiligten, ob Erzieher oder Kinder sei herzlich gedankt.

Auf den Photos zu sehen sind: Dominik, Judith, Lea, Fides, Julian,

Petra, Marie und Patrizia.

NEU! NEU! NEU!

Ab dem 8. Mai 2014 startet ein neuer Kurs Easy-Step-Aerobic. 

Bei diesem Kurs können sich auch Anfänger an die Step-Bretter wagen.

Wann: Donnerstags von 18-19 Uhr 

Dieser Kurs erfordert keine Mitgliedschaft, es können 5er und 10er- Karten

erworben werden.

Email: bianca.lotz@dont-want-spam.gmx.net Homepage: www.fit-mit-bianca.de

Die Freunde und Vereinskameraden des TuS Birk 1910 e.V. trauern um Ihren Ehrenvorsitzenden Willibald Schwamborn

 

 

„Der Sport erfüllte sein Leben“, das könnte man über Willibald Schwamborn sagen. Sein Herz schlug für den Sport und für den TuS Birk. Dem Verein in dem er einst selbst Sport trieb und dem er 25 Jahre vorstand. So lange wie kein Vorsitzender vor ihm. Ende der 90er Jahre wurde ihm für seine außerordentlichen Leistungen das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Die Jugend lag Willibald stets besonders am Herzen und er interessierte sich sehr für deren Belange. Als treuer Fan unserer Fußball-Mannschaften war er regelmäßiger Gast bei unseren Heim- und Auswärtsspielen und auch bei den Veranstaltungen der anderen Abteilungen unseres Vereins war Willibald ein oft und gern gesehener Gast. Es gibt auch außerhalb des Sports kaum einen Verein in der Region in dem Willibald nicht bekannt war.

Wann immer wir seinen Rat brauchten stand er uns sofort mit all seiner Erfahrung und seinem Wissen zur Seite. Seine besonderen Gaben waren seine liebevolle Art und dass er stets ein guter Zuhörer war.

Wir sind unendlich traurig. Mit Willibald Schwamborn verlieren nicht nur der Verein, sondern auch der Ort Birk und alle die ihn kannten einen Erzähler vergangener Geschichten und Anekdoten rund um unser Dorf.

Wir werden Willibald sehr vermissen, sein Andenken stets bewahren und unsere Arbeit in seinem Sinne weiterführen. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Hildegard und seiner Familie.

 

Erfolgreicher Neustart

Einen guten Neustart legten unsere Tischtenniskids im vorherigen Jahr 2013 hin.

Nach einer längeren und guten Trainingsphase wurden zwei Mannschaften im Spielbetrieb gemeldet und dies mit sehr schönem Erfolg.  Die 1. Jugendmannschaft scheiterte nur knapp am Aufstieg und belegte auf Anhieb den 2. Platz. Die 2. Mannschaft hat nach einer Eingewöhnungsphase auch schon die ersten Spiele gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!!!

Möglich gemacht hat dies das engagierte Trainerteam um Marc Keiffer und Christian Riffrath.

Vielen Dank hierfür.

Erfolgreich bestandene Trainerprüfung


Mit gleich drei neuen Trainern im Breitenfußball - Profil Kinder- und Jugendtraining - kann der TuS Birk seit neustem auftrumpfen.
Lea Fricke, Milena Külpmann und Kevin Schäfer - alle aktive Fußballspielerinnen und -spieler - haben an einem Lehrgang des Deutschen Fußball Bundes in der Sportschule Hennef teilgenommen und diesen erfolgreich mit der Prüfung zum 'Trainer C-Breitenfußball im Profil Kinder- und Jugendtraining' abgeschlossen.

Glückwunsch zur Stadtmeisterschaft!

Die Jugendfußballer des TuS haben in der Gesamtwertung die Stadtmeisterschaft gewonnen!

Ein toller Erfolg der Jugendfußballer!

Ein besonderen Glückwunsch an die Jahrgänge F1,E1 und A Jugend bei den Jungs ,sowie an die D und C Mädchen. Sie haben die Konkurrenten aus Wahlscheid und Lohmar hinter sich gelassen.

Aber auch alle andern Jahrgänge haben zu dem Erfolg beigetragen und haben gezeigt ,das mit dem Birker Fußball auch in der Zukunft zu rechnen ist.

Schöne Erfolge Birker Sportler

Birker Sportler konnten in den vergangenen Tagen schöne Erfolge erringen.

Unsere Hobby-Mixedmannschaft Volleyball schaffte nach einer spannend verlaufenden Saison den Aufstieg in die Bezirksklasse.

Bei der Qualifikation für das Landesfinale im Turnen der männlichen Jugend erreichte Thilo Steffen den 10.Platz und konnte sich überraschend qualifizieren. Auch Marlon Eil, Johannes Scheinberg und Ben Redmer machten einen tollen Wettkampf.

Hier unsere erfolgreichen Sportler. Glückwunsch!!!!

Tanz in den Mai, ein toller Erfolg!!

Ein toller Erfolg war in diesem Jahr unser erstes Tanz in den Mai Fest 2013

Bilder findet Ihr unter Fotos!

Wir suchen Euch als Übungsleiter

Da der Verein einen Mitgliederzuwachs zu verzeichnen hat und  seine erfolgreiche Arbeit weiterführen möchte, suchen wir engagierte Übungsleiter in verschiedenen Sportarten und Leistungsgruppen. Neben schon lizensierten Übungsleiter suchen wir sportbegeisterte Männer und Frauen ob Abiturient, Student, Berufstätigem oder Rentner. Bei der Absolvierung von Übungsleiterlizenzen werden wir gerne unterstützen. Wir suchen insbesondere Übungsleiter für

Jugendfussball, Bambini; F und E-Jugend
Baby- und Kleinkindturnen 
Breitensport, Ballsport (Jungen und Mädchen)
Leichtathletik, Aufbaukurs für Kinder
Gesundheitssport
Body-Workout; Power-Joga und Step-Airobic für Frauen


Wir bieten ein sozial engagiertes Umfeld mit herausragend schönen Sportstätten in dem sich interessierte Übungsleiter frei entfalten können.  Wer sich angesprochen fühlt, meldet
sich bitte unter  Mail Tus-Birk@dont-want-spam.t-online.de oder Bernd Schwamborn 02247/9001607

NEU Ab Donnerstag 08. November für alle ab 18-50 Jahre:

Unsere Sponsoren

VR-Bank Rhein-Sieg eGDer Genießermarkt in Ihrer Nähe!Die Continentale - Geschäftsstelle Sabrina GeigerMalermeister WestermannHozbau Bevilacqua&Ständer

Kontakt

TuS Birk 1910 e.V.
1. Vorsitzender
Bernhard Schwamborn
Siegburger Straße 32a
53819 Neunkirchen-Seelscheid

Telefon: 02247/ 900 16 07 (Montags-Freitags ab 19Uhr; an Wochenenden zu "familienfreundlichen" Zeiten)

 

E-Mail: mail@dont-want-spam.tusbirk.de

Wenn Sie  Fragen haben, scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen oder uns eine E-Mail-Anfrage zu schicken. Da der Verein von ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen organisiert und geleitet wird, bitten wir Sie um Verständnis, wenn Sie unsere Antwort vielleicht mit geringem Zeitverzug erhalten. Wir antworten bestimmt!